Lebensfreude Retreat in der Toskana |  9.9 – 15.9.2018  

Loslassen und mit Lebensfreude aufladen ist das Motto des inspirierenden 6-Tages-Retreats in der Toskana.

Dieses Seminar im wunderschönen italienischen Herbst ist nicht einfach nur ein herkömmliches Yoga Retreat. Es ist eine intensive Woche voller Wachstum, Heilung und inneren Prozessen. Natürlich werden wir unseren Körper und unseren Geist durch stärkende und entspannende Yogaübungen fordern, doch in Verbindung mit den anderen Inhalten dieser Woche wird das Retreat zu etwas ganz Einzigartigem. So werfen wir einen genauen Blick auf unsere Nahrung und beleuchten alle Fragen rund um einen gesunden Lebensstil. Außerdem widmen wir uns gemeinsam unseren Gefühlen, unseren Herausforderungen und unseren Lebensthemen. Wir nutzen die Arbeit der Körperpsychotherapie, um in einem sicheren, lebensbejahenden Rahmen in tiefe Prozesse zu gehen. Ausflüge in ein toskanisches Städtchen, zu einem Permakulturhof, ans Meer und Zeit für individuelle Wanderungen in der Natur und in der Stille dürfen ebenfalls nicht fehlen.

ORT

In der Casale Pundarika haben wir einen wundervollen Kraftort gefunden, an dem wir gemeinsam Yoga üben, pflanzlich essen, mit unserem Körper an unserer Seele arbeiten, in der Natur sitzen und Ausflüge machen. Umgeben von mediterranen Wäldern ist die Casale der perfekte Platz um Ruhe und Besinnlichkeit ins Leben einzuladen – dort wo es womöglich lange laut war und es wenig Zeit zur Innenschau gab. Neben den beiden Yogaräumen steht uns eine 200qm große Sonnenterrasse für unsere Zwecke zur Verfügung, außerdem gibt es Sitzecken, Hängematten, Liegen, Wanderwege, Meditationsplätze im Wald und sogar ein kleiner Fluss fließt in der Nähe…

SEMINARINHALTE

YOGA   

Anne_Schiewek

Die Yogalehrerin Anne bringt langjährige Erfahrung mit Gruppen und eine Verbundenheit und Begeisterung zum Yoga mit. Sie ist ausgebildete Sportwissenschaftlerin, Trainerin für Yoga und Pilates, Entspannungstherapeutin i.A. und bietet darüber hinaus ganzheitliche Massageanwendungen und Shiatsu an. Ihr Antrieb und sprudelnde Quelle für diesen beruflichen Weg, waren ein lebendiges Interesse und eine unstillbare Neugierde für das was UNS –  den Körper, den Geist und die Seele – gesund, glücklich und lebendig erhält oder wieder dahin zurück führt. So wurde das Kernstück ihrer Arbeit die Erforschung, das Zelebrieren und letztlich das Anbieten von verschiedenen Formen von Bewegung und Entspannung. Ihr persönliches Anliegen dieser Arbeit ist es, Menschen verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, für sich eine Oase der Entspannung, der Regeneration und des Seins zu entdecken, um darüber ganz natürlich zu sich selbst und zur eigenen Quelle für Gesundheit, Lebensfreude, Kreativität und Selbstentfaltung zu finden.

In Anne’s Yoga Einheiten werden die Teilnehmer dazu eingeladen, die Yoga-Matte als einen ganz besonderen Ort der Selbstbegegnung zu erfahren. Wir üben statische Asanas aus dem Hatha Yoga und verbinden diese mit sanften Flows. Dabei wird der ganze Körper ausgleichend und wohltuend durch bewegt, gestärkt und vitalisiert. Sanft und länger gehaltene Elemente aus dem Yin Yoga helfen uns dabei weich zu werden und loszulassen. Der Geist wird über Atmung, Stille in den Übungen und Meditation gezielt zur Ruhe gebracht. Im Fluss der Praxis verbinden sich Körper, Geist und Seele – die verschiedenen Energien harmonisieren sich. Spätestens nach der Entspannung am Stundenende ist man ganz bei sich angekommen und genießt die Stille im Innen und Außen. Im Üben wird ein liebevoller Umgang mit sich selbst aufgenommen und gestärkt. Die wohltuenden und nicht alltäglichen Bewegungen wecken die Lebendigkeit aller Körperzellen, die Inspiration und die Kreativität. Der Geist wird wach und findet seinen Weg zur persönlichen Entfaltung. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich Willkommen. Die Praxis wird genau auf die Gruppe angepasst.

KÖRPERPSYCHOTHERAPIE

Toskana2

Eva-Maria habe ich durch einen Aufenthalt in einer psychosomatischen Einrichtung nach meiner Krebserkrankung kennengelernt. Die augenöffnende und heilende Arbeit mit ihr wurde für mich zu einem Schlüssel für meine Genesung. In Worte lässt sich das dort Erlebte (und Erarbeitete) bis heute nicht erklären. Vom Zugang zu unseren Themen, Problemen und Herausforderungen im Leben nicht allein über die Verstandes-, sondern unbedingt auch über die körperliche und emotionale Ebene bin ich seither fest überzeugt. Beim Retreat finden drei Sessions (à rund 90min) mit interaktiver Beziehungs-, und Körperarbeit statt. In einem sicheren, geschützten Rahmen voller Vertrauen können Partnerübungen, systematische Aufstellungen, Faszientraining für sensorische Feinwahrnehmung und Aspekte aus der Psychotherapie eingesetzt werden. Eva-Maria lässt sich intuitiv auf die Gruppe ein und spürt, welche Themen zum Vorschein kommen dürfen.

VEGANE VERPFLEGUNG & WORKSHOPS

Merle_Zirk_mitCredit

Jeder Tag startet mit einem heißen Zitronenwasser, frischen grünen Säften und grünen Smoothies. Es gibt allerlei Hintergrundinformationen, warum diese Art in den Tag zu kommen, so nährend, wertvoll und heilend für uns ist. Während der Yogastunde von Anne bereite ich jeden Morgen ein pflanzliches Frühstück mit wechselnden Leckereien zu. So bekommst du einen Einblick, was es alles für möglichen Alternativen der weit bekannten Frühstücksgestaltung à la Schokocremebrötchen oder Aufschnitt mit Brot gibt. Das Retreat zeigt auf, dass es keine tierischen Produkte braucht, um glücklich und gesund durchs Leben zu gehen. Ob du selbst vegan lebst und dir neue Inspiration wünschst, die vegetarische Ernährung bisher die richtige Ernährung für dich war und du nur noch einen kleinen Schubs in Richtung rein-pflanzlich brauchst – oder ob du mischköstlich lebst und einfach mal eine Woche etwas ausprobieren möchtest: das Lebensfreude Retreat holt dich genau dort ab, wo du stehst.

In einem ausführlichen Workshop widmen wir uns der veganen Ernährungsweise aus gesundheitlicher, ethischer und umwelttechnischer Sicht, klären Mythen, statuieren die Umsetzung in der Praxis und besprechen alle aufkommenden Fragen. Der zweite Workshop behandelt alle wichtigen Punkte zu grünen Säften, Smoothies und den verschiedenen Geräten.  Jeder Teilnehmer bekommt bei dem Seminar einen intensiven Einblick in die pflanzlich-vollwertige Küche. An vier Abenden werden wir von dem Casale Pundarika Team vegan verwöhnt. An einem Tag besuchen wir einen Permakulturhof in der Nähe, lernen alles Wissenswerte über den Eigenanbau und bekommen im Anschluss ein wundervolles Abendessen mit den Lebensmittel vor Ort (im Retreatpreis inkludiert). An einem Abend gehen wir gemeinsam in einem vegetarischen Restaurant essen (optional und auf eigene Kosten).

Leistungen:

Leistungen
  • 8 Yoga Einheiten mit unterschiedlichen Atem-, Visualisierungs-, Achtsamkeits-, und Meditationstechniken
  • 3 Körperpsychotherapie-Einheiten
  • Tanz-, Selbsterfahrung-, und Selbstwert Einheit
  • täglich grüne Säfte und Smoothies am Morgen
  • täglich veganer Brunch mit wechselnden Köstlichkeiten
  • ein Ausflug in das Städtchen Volterra und anschließend zu einem Permakulturhof mit Führung inkl. biodynamischem, veganem Abendessen
  • ein Ausflug ans Meer
  • ein Workshop zu gesundem Lifestyle und Umgang mit gesundheitlichen Herausforderungen
  • ein Workshop zu grünen Säften und Smoothies
  • Rezepte für zuhause
Optional
  • gemeinsam Abendessen in einem Restaurant (auf eigene Kosten)
  • individuelle Ernährungs-, oder Lebensberatung
  • individuelle Massageeinheit (Shiatsu, Lomi Lomi Massage oder Tibetische Massage)
  • Einzelstunde Körperpsychotherapie
  • Pick-Up / Drop off am Flughafen oder am Bahnhof
Seminarkosten

Early Bird Preis bis 09.07.2018

770,- € pro Person für alle oben genannten Leistungen

 

Normalpreis ab 10.07.2018

830,- € pro Person für alle oben genannten Leistungen

Im Preis nicht inkludiert

Anreise, Unterkunft,  Mietwagen, Versicherungen, Softdrinks, alkoholische Getränke

Kosten für: Unterkunft und 4 x Abendessen

(Preise verstehen sich pro Person, pro 6-tägigen Aufenthalt)

Viererbelegung (Doppelbettzimmer, sowie Betten im Wohnzimmer): 220,- €

Dreierbelegung (Doppelbettzimmer, sowie Bett im Wohnzimmer): 330,- €

Zweierbelegung (Doppelbett-, oder Zweibettzimmer): 450,- €

Einzelnutzung der Ferienwohnung: 630,- €

6 Nächte in Zwei-Zimmer Wohnungen für je 2-4 Personen. Diese sind durchschnittlich 45m2 groß und bestehen aus einem Wohnzimmer mit Kochnische, einem Bad mit Dusche und einem Schlafzimmer. Jedes verfügt entweder über eine eigene Terrasse oder über ein eigenes Stück Garten. Alle Wohnungen haben ihren eigenen Eingang. Die Übernachtungskosten und 4 Mal Abendessen sind direkt mit der Casale Pundarika abzurechnen.

Anreise

Zur Casale Pundarika kannst du natürlich entweder mit dem eigenen Auto anreisen. Die Fahrt von Deutschland geht über Innsbruck, Bozen, Verona in die Toskana hinein. Von Süddeutschland braucht man circa 7,5 Stunden nach Riparbella. Oder du steigst in den Flieger: Der Flughafen Pisa ist 50min Autofahrt von unserem Retreatort entfernt. Den Flughafen in Florenz erreicht man in rund 1:40min. Gerne helfen wir dir bei der Transfer Organisation. Gib uns dazu bei der Buchung einen Hinweis.

Buchungsformular

Mit der Buchung werden die AGB’s akzeptiert und eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Retreatpreises wirksam. Den Restbetrag bitte spätestens 6 Wochen vor dem Retreat überweisen.

LEBENSFREUDE RETREAT IN DER TOSKANA | 9.9.18 - 15.9.18

CAPTCHA
Bitte warten …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?